▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Philosophische Fakultät II

Philosophische Fakultät II der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Philosophische Fakultät II
Unter den Linden 6
D - 10099 Berlin

 

Sitz des Dekanats

Universitätsgebäude am Hegelplatz
Dorotheenstraße 24, Haus 3, Raum 3.202
Berlin-Mitte

Telefon: +49-30-2093 9604
Telefax: +49-30-2093 9601

 

Bei Anfragen zum Studium an der Philosophischen Fakultät II klicken Sie bitte
auf den Link "Lehre und Studium"!

 

Aktuell

 

Erklärung der Philosophischen Fakultät II zu aktuellen Kampagnen gegen Wissenschaftler/innen und gegen die Gender Studies

Mit Sorge beobachten wir die gegenwärtigen medialen Angriffe gegen einzelne Wissenschaftler/innen, die in den Gender Studies forschen und lehren, wie auch gegen die Geschlechterforschung insgesamt. Die Kampagnen in den sozialen Medien richten sich darauf, das interdisziplinäre Feld der Geschlechterforschung zu diskreditieren und als unwissenschaftlich zu denunzieren. Teil dieser Kampagnen sind eine Flut persönlicher Diffamierungen und Gewaltdrohungen gegen Einzelne sowie offene Briefe mit diskriminierendem Inhalt an die Universitätsleitung, die Berliner Wissenschaftssenatorin und das Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien.

Wir verurteilen diese Angriffe aufs Schärfste und erklären unsere ausdrückliche Solidarität sowohl mit den betroffenen Wissenschaftler/innen als auch mit den Geschlechterstudien, die einen integralen Bestandteil der universitären Lehre und Forschung an der Humboldt-Universität darstellen. Diese Art der Angriffe macht eine sachgemäße Debatte über gesellschaftlich relevante Themen unmöglich.

Die Philosophische Fakultät II unterstützt ausdrücklich die Aufforderung zum freiheitsachtenden, respektvollen Umgang miteinander, die die Universitätsleitung beschlossen und veröffentlich hat.

 

Fakultätspreis für gute Lehre 2015
Der Lehrpreis 2015 soll ein Lehrprojekt im Sommersemester 2015 prämieren, das Studierende zum eigenständigen Forschen anleitet und forschendes Lernen vermittelt. Bis zum 31. Januar 2015 können Vorschläge für geplante Lehrveranstaltungen eingereicht werden. Hier können Sie sich weiterführend dazu informieren.

 

novinki-Newsletter 6/2014 - Lesungsreihe
Das Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin und die Südosteuropa-Gesellschaft laden, in Kooperation mit novinki und und dem Osteuropamagazin ostpol, zur Lesungsreihe "Die Unzufriedenen - Literatur des Protests aus Südosteuropa" ein. Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

 

Absolvent_innenfeier der Philosophischen Fakultät II
Am 16. Juli 2014 fand die alljährliche Absolvent_innenfeier der Philosophischen Fakultät II im Audimax statt. Die Begrüßung der Festrednerin Uljana Wolf durch Prof. Dr. Roland Berbig finden Sie hier.

Die Rede der Festrednerin Uljana Wolf finden Sie hier.

Die Festrede aus dem Vorjahr, gehalten von Prof. Dr. Erdmut Wizisla, können Sie hier nachlesen. Im Jahr 2012 hielt Annett Gröschner die Rede zur Absolvent_innenfeier. Diese finden Sie hier.

 

Das Familienbüro der Humboldt-Universität zu Berlin - die zentrale Anlaufstelle für alle Aspekte der Vereinbarkeit von Beruf oder Studium und Familie
Mit der Erlangung des Zertifikats „audit familiengerechte hochschule“ 2009 hat sich unsere Universität zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit für Ihre Beschäftigten und Studierenden verpflichtet. Daher wurde als zentrale Anlaufstelle für alle Aspekte der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Studium und Familie das Familienbüro eingerichtet.  Auf den Webseiten des Familienbüros sind viele relevante Informationen sowie Hinweise zu Veranstaltungen dazu zu finden.

 
Moodle-Kurs "Forschungsplattform"
Als Alternative zur zentralen Forschungsdatenbank laufender Drittmittelprojekte hat das Dekanat eine Forschungsplattform eingerichtet, die als Ideenwerkstatt der Philosophischen Fakultät II fungieren und die innerfakultäre Kohäsion stärken soll. Da die Kolleginnen und Kollegen hier Ideen für künftige Verbundsforschungen einstellen und diskutieren, ist die Forschungsplattform passwortgeschützt.

 

Eidesstattliche Erklärung
Ab sofort gibt es an der Philosophischen Fakultät II eine verbindliche Erklärung, dass Haus- und Abschlussarbeiten selbstständig angefertigt worden sind. Sie finden sie hier und auch bei den Formularen Ihres Studiengangs.